Förderung von Bauernhofbesuchen für Schulen und vorschulische Einrichtungen

Das neue EU-Schul(milch)programm sieht begleitende pädagogische Maßnahmen vor, um gesunde Ernährungsgewohnheiten zu fördern und um Kindern die Landwirtschaft und die Vielfalt der landwirtschaftlichen Erzeugnisse wieder näherzubringen. 
In Hessen können Schulen und vorschulische Bildungseinrichtungen, die am EU-Schulmilchprogramm teilnehmen und beihilfegestützte Milch(produkte) anbieten, die Übernahme der Fahrtkosten für einen Besuch auf einem landwirtschaftlichen Betrieb beantragen. Auch für andere pädagogische Maßnahmen gibt es Fördermöglichkeiten. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei der Landesvereinigung Milch Hessen e.V., die in Hessen Koordinationsstelle für Schulmilch ist. 

Hessen-Suche