Seelbacher Ziegenkäserei (Lohra)

Kleiner Bioland-Gemischtbetrieb mit ca. 50 Milchziegen, zwei Husumer Sauen. Hier wird in handwerklicher Tradition Käse aus der naturbelassenen Rohmilch hergestellt. Die Milch wird weder homogenisiert, noch pasteurisiert oder ultrahocherhitzt, auf Gentechnik wird verzichtet. Zudem werden mit Ziegen und Krainer Steinschafen Naturschutzflächen beweidet und gepflegt. Außerdem wird eine große Sortenvielfalt an Kartoffeln und Zwiebeln angebaut. Seit 2018 gibt es dort auch rotes Höhenvieh-Haltung.

Programmangebot: Hofführungen, Projekttag, nach Absprache Veranstaltungen für Kindergartengruppen und Schulklassen, sowie für interessierte Erwachsene

Themenschwerpunkte: Verarbeitung von Kartoffeln, Milchziegenhaltung, Fleischerzeugung: Schweinezucht, Rinderzucht, Herstellung von Wurstwaren, Schafzucht, Ziegenzucht,  Landschaftspflege von Naturschutzflächen

Angebot ganzjährig möglich: ja

Besichtigung für Altersklasse: Kinder im Vorschulalter, Grundschule, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Berufliche Schulen

Aufenthaltsdauer: bis vier Stunden

Kosten: Kosten nach Vereinbarung

Gruppengröße: mind. 6 Personen max. 20 Personen 

Übernachtungsmöglichkeit: nein

Verpflegung vor Ort möglich: nein

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich: ja, von Marburg Bus 383 bis Neue Mitte Lohra, dann Bus 34 oder 37 nach Lohra-Seelbach

Anreise mit dem Reisebus möglich: ja

Seelbacher Ziegenkäserei

Claudia Smolka
Rodenhäuser Str. 10
35102 Lohra
Telefon: +49 (0)6 46 29 16 79 49
E-Mail: info@seelbacher-ziegenkaeserei.de

Homepage: www.hofkaese.de/hofkaesereien/details/7498

Hessen-Suche