Hafer
Getreide
Themenschwerpunkt Getreide

BaK Anbieter Getreide

Lernort Bauernhof Hofgut Oberfeld (Darmstadt)
Ökologische Landwirtschaft begreifen - mit Kopf, Herz und Hand! In Workshops wird die bio-dynamische Landwirtschaft auf dem Hofgut Oberfeld durch aktives Tun, spannende Informationen und kritische Diskussionen begreifbar.
Christian & Bärbel Pohlmann (Diemelsee)
Unser 320-ha großer Hof befindet sich idyllisch gelegen am Diemelsee im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Der Schwerpunkt des Familienbetriebs liegt in der Rinderaufzucht und Milchproduktion mit 340 Milchkühen und 360 Rindern. Wir bauen Weizen, Gerste, Mais und Raps an und nutzen dies zur Fütterung unserer Tiere. Außerdem haben wir noch 220 ha Grünland als Beweidungsfläche für unsere Rinder und eine Photovoltaikanlage zur ressourcenfreundlichen Energiegewinnung.
Harald Noll (Wiesbaden)
Betriebsgröße ist 8 ha. Der Anbauschwerpunkt liegt bei Kartoffeln, die in der landwirtschaftlichen Halle, zwischen Medenbach und Nordenstadt werden jeden Tag von 10:00 bis 18:00 uhr angeboten werden. Historischer Kartoffelanbau "learning by doing" - pflanzen im Frühjahr und ernten im Herbst. Weiterhin werden im Betrieb Äpfel (Streuobst) und Kürbis angebaut.
Muschenheimer Weidehof am Merzacker (Lich-Muschenheim)
Eingebettet in 5000 Jahre Kulturgeschichte liegt der Weidehof der Familie Weil. Unser Schwerpunkt ist die Milcherzeugung und die extensive Weideochsenhaltung, deren Fleisch in der Region vermarktet wird. Neben Hofführungen bieten wir begleitete Touren für Schulklassen und alle Interessierten über den Kulturhistorischen Weg an. Der Betrieb umfasst 120 Milchkühe, 80 weibliche Nachzucht, 40 Weideochsen sowie 70ha Grünland und 60ha Ackerland. In unserem Betrieb bieten wir Ausbildung und Praktika an.
Königswiesen-Agro (Driedorf-Mademühlen)
biozertifizierter Aussiedlerhof, 2 km südlich von Mademühlen. Schwerpunktmäßige Raufutterproduktion und Weiterverarbeitung zu Futterpellets. 15 ha Grün- und 3 ha Ackerland, 3 Kühe mit Nachzucht der Rasse "Galloway", 3 Schweine, alle ganzjährig freilaufend. Als offizielle Wild- und Waldfruchtsammler stellen wir Säfte und Marmeladen her. Selbständige eigene Lösungen für Mineralwasser (Brunnen), Strom (1 MW-WKA), Abwässer (nachhaltiges biologisches Klärbeet), Maschinenreparatur (Werkstatt).
Hof Ziegler (Schwalmstadt-Allendorf)
Ein kleiner, vielseitiger Familienbetrieb in Schwalmstadt-Allendorf. Zum Betrieb gehören rund 30 Milchkühe (überwiegend Fleckvieh), deren Nachzucht über Familienfleischkisten direkt vermarktet wird. Das Futter der Tiere wird auf ca. 24 ha Grünland und auf rund 40 ha Ackerland gewonnen. Es werden u.a. Gerste, Weizen, Triticale, Luzerne und Mais angebaut. Auch der Kartoffelanbau gehört zum Betriebsfeld. Kleintiere wie Stallhasen, Hühner, Schafe, Bienen, Katzen und ein Hund komplettieren den Hof.
Lotzgeselle GbR (Söhrewald - Wattenbach)
Unser Familienbetrieb besteht aus einer Milchviehherde (150 melkende Kühe + deren Nachzucht), die an einem 4 Boxer-Milchroboter (von GEA) gemolken werden. Wir haben noch 35 Hühner, 2 Hähne, 8 Katzen, 2 Pferde und einen Hund. Unser Hof hat 90 ha Grünland und 70 ha Ackerland. Von Mo. bis So 16.00 - 18.00 Uhr verkaufen wir direkt am Hof frische Milch und frische Eier. Wir freuen uns auf Euer Besuch!
Hof Fleckenbühl (Cölbe)
Wir sind eine therapeutische Lebens- und Arbeitsgemeinschaft für Menschen mit Abhängigkeitsproblemen, denen wir helfen, dauerhaft suchtfrei und selbstbestimmt zu leben. Unsere Demeter-Landwirtschaft auf 250 Ha Land mit 70 Milchkühen, 30 Milchziegen incl. eigener Nachzucht zeigt sich dem Besucher offen und transparent. Das Hofcafé bietet Kaffee und Kuchen aus der eigenen Bäckerei, hier finden Sie auch die frischen Fleckenbühler Landprodukte aus bio-dynamischem Anbau, direkt vom Erzeuger
Heiko Marloff (Reichelsheim)
Auf dem Familienbetrieb werden rund 20 Milchkühe und lhre Nachkommen gehalten. Die gentechnikfreie Milch wird an die Hochwald Molkerei geliefert. Außerdem werden Weizen, Hafer, Raps, Zuckerrüben und Mais angebaut. In den Projekten "Milch" und "Getreide" werden Kindern, Schülern und Erwachsenen Fragen rund um das Thema Landwirtschaft beantwortet. Das Streicheln der Tiere, das Sitzen auf dem Traktor und das probieren der frischen Milch wird zu einem besonderen Erlebnis.
Tobias und Dieter Hewecker GbR (Stadtallendorf-Wolferode)
Unsere 260 Milchkühe werden seit 2018 nach den Standards des Deutschen Tierschutzbundes gehalten. Seit 2013 füttern wir nur noch regionale und GVO freie Futtermittel. Zu unserem Hof gehört eine Kleinbiogas- und eine Photovoltaik-Anlage, d.h. wir produzieren 60% des auf dem Hof verbrauchten Stromes aus erneuerbaren Energien. Der Ackerbau (500ha) mit Weizen, Triticale, Silomais, Zuckerrüben, Körnermais, Ackergras und Zwischenfrüchten geschieht in Kooperation mit einem Milchviehbetrieb in der Nähe.
Bioland Sonnenhof (Braunfels-Neukirchen)
Der Sonnenhof wird von Matthias Zinke, Emely Stolle und 2 Festangestellten geführt. Schwerpunkt liegt auf der Versorgung von ca 100 Anteilseignern mit Gemüse, Kartoffeln, Getreide und kleiner Obstanlage. Zum Hof gehören es 30 Schafen, 6 Laufenten, 20 Hühner im Hühnermobil, 7 Schafböcke, 6 Leinegänse, 7 Rinder für ein Naturschutzprojekt, eine Katze und Hündin Finja. Im großen essbaren Garten finden Seminare und Führungen statt. Der Hof wird auf nachhaltige und natürliche Landwirtschaft geführt.
Biohof Maik Wicke

Kleiner Biohof mit 70 Schweinen und 20 Ha Ackerland. Schweine werden in einem neuen Schweinestall mit Auslauf und automatischer Fütterung gehalten. Das Futter wird selbst angebaut und geschrotet.
Alles auf Bioland Standard.


Programmangebot: Hofführungen

Themenschwerpunkte: Getreide, Schwein

Besichtigung für Altersklasse: Kinder im Vorschulalter, Grundschule 

Besichtigung möglich:  von 1 Mai bis 31. Oktober


Aufenthaltsdauer: max. 4...

Seiten

Hessen-Suche