Freiland-Wollschweine (Ringgau)

Alle Tiere leben gemeinschaftlich in Freilandhaltung. Eine große, mehrjährige Blühwiese liefert nicht nur Heu für die Tiere, sondern gibt Bienen und Insekten ein ganzjähriges Nahrungsangebot. Außerdem haben wir Hühner und Enten.Wir bauen unterschiedliche Kartoffeln an. Grundlage der Permakultur: ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltig.

Programmangebot: Hofführungen, Projekttage

Themenschwerpunkte: Schweine, Geflügel/Eier, Kartoffel, Permakultur

Angebot: ganzjährig

Besichtigung für Altersklasse:Vorschule, Grundschule, Sekundarstufe I

Aufenthaltsdauer: 4 Stunden - 24 Stunden

Gruppengröße: 2 - 15 Personen

Kosten: auf Anfrage

Verpflegung vor Ort möglich: ja, Kosten auf Anfrage

Übernachtungsmöglichkeit: ja, Kosten auf Anfrage 

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich: Banhof Eschwege oder Eisenach, von dort mit Linienbus.
 
Anreise mit dem Reisebus möglich: ja

Freiland – Wollschweine und Mehr
Ortsausgang Richtung Röhrda an der Netra
37296 Ringgau-Datterode 
Landkreis: Werra-Meißner-Kreis 

Ansprechpartner: Alex Führer, Thomas Schmidt.

Telefon: 0152/55413031

Mail: freiland.info@yahoo.com 

Hessen-Suche