Mädchen mit Ziege
Schafe & Ziegen
Themenschwerpunkt Schafe & Ziegen
Lebenshilfe Werk (Twistetal)
Behinderteneinrichtung des Lebenshilfewerkes Kreis Waldeck-Frankenberg e.V. Bioland Betrieb Demonstrationsbetrieb Ökologischer Landbau
Schäferei Streuobstwiese Hundrück e.V. (Borken)
Der Verein "Schäferei-Streuobstwiese-Hundrück e.V." hat sich die Anlage, Unterhaltung und Pflege von Streuobstwiesen unter ökologischen Gesichtspunkten zur Förderung der Landschaftspflege und des Naturschutzes, sowie die Erhaltung und Wiederansiedlung alter, vom Aussterben bedrohter Obstsorten zu Aufgabe gemacht. Ca. 200 Bäume alter Obstsorten auf ca. 4 ha; Gelände-Pflege mit 22 Coburger Fuchsschafen (vom Aussterben bedrohte heimische Landschafrasse) durch Schäfer-Team.
Hofgemeinschaft Rönshausen (Eichenzell-Rönshausen)
Grünlandbetrieb - Schwerpunkte: Artenvielfalt, Alte Rassen (GEH), Ziegenhaltung mit handwerklicher Käseherstellung in eigener Hofkäserei, Käseseminare, Rhönschafe, Regenerative Energien, Photovoltaikdemoanlage (20 KW), Schulbauernhof e.V., Umweltbildung (Geologie) und Lehrerfortbildungen
Hof Buchwald (Nidderau)
100 ha Ackerbau mit Schweine- und Bullenmast, geführt von zwei Generationen in der Familie
Berghof (Bad König)
Ferkel- und Putenaufzucht. Freigehege mit Ziegen, Schafen, Esel, Kaninchen, Hühnern. Garten der Sinne mit Kräuterlabyrinth, Barfußpfad, Insektenhotel, Weidenkorridor und -hütte, Blumen- und Spielwiese etc. Bewirtung mit eigenen Produkten in Nostalgie Scheune, Strohhotel
Schafzuchtbetrieb Berbalk (Waldems-Wüstems)
Schäfereibetrieb mit ca. 650 Mutterschafen mit Nachwuchs (Rhön und Braune Bergschafe); ca. 25 Ziegen mit Direktvermarktung
Harvesterhof (Limburg-Linter)
Milchviehhaltung, Ackerbau, 55 Milchkühe, ca. 80 Nachzucht, 12 Mastschweine, 200 Legehenen, 20 Schafe + Lämmer, Direktvermarktung, Hofladen
Landwirtschaft der Jesus-Bruderschaft e.V. (Hünfelden)
35 Milchkühe + Nachzucht, 90 Rhönschafe + 35 Heidschnucken. Gnadenthal ist ein kleines Dorf im Taunus, dessen Name von einem ehemaligen Zisterzienserinnen-Kloster stammt. Der Betrieb gehört zur Jesus-Bruderschaft e.V., ein gemeinnütziger Verein und Mitglied im Diakonischen Werk Hessen-Nassau.
Bauernhof Diehl (Grünberg-Stockhausen)
Milchwirtschaft, 140 ha, Rinder, Hühner, Schweine, Ziegen, Katzen, Kaninchen, Bienen, Hund und Katzen
Lernbauernhof Rhein-Main (Bad Homburg - Ober-Eschbach)
Gemischter 50 ha Betrieb mit Ackerbau, Streuobst und Viehhaltung
Umweltbildungszentrum Licherode (Alheim)
Ökologisches Schullandheim und Tagungshaus; Veranstalter für Klassenfahrten und Freizeiten sowie Erwachsenenbildung zu Umweltthemen; Außengelände ca. 2 ha einschl. Naturerlebnislandschaft; 4 Schafe; besucht werden Höfe und Betriebe im Dorf und in den Nachbarorten
Kirchhof Agrar KG (Alheim-Oberellenbach)
160 ha (halb Acker-, halb Grünland), vielseitiger Gemischtbetrieb mit 50 Milchkühen und 100 Milchziegen, Hühnern, Kaltblutpferden und Eseln; Hofkäserei, Bäckerei, Direktvermarktung mit Hofladen; Führungen, Verkostungen

Seiten

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.