Mädchen vor Biogasanlage
Biogasanlage
Themenschwerpunkt Biogasanlage
Friedrich (Hofgeismar-Hombressen)
125 ha, 100 Kühe + Nachzucht, Biogasanlage 190 Kw
Helmut Grandjot (Hofgeismar-Schöneberg)
100 ha Ackerbau, 500 Zuchtsauen, 2000 Ferkel, Biogasanlage 200 Kw Holzhackschnitzelheizung, Photovoltaikanlage
Burkhard Czycholl (Driedorf-Waldaubach)
65 Milchkühe und Nachzucht, Hund, Katzen, 2 Esel, 150 ha Grünland
Uwe Roth (Wanfried)
600 Mastschweine, Ackerbau auf 120 ha, Biogasanlage, Direktvermarktung, Hühner, Gänse, Hähnchen, eigene Mast bzw. Haltung
Hof am Gisisberg (Frankfurt / Bergen-Enkheim)
Betriebsfläche: 65 ha, davon 45 ha Ackerland (Anbau von Getreide, Raps und Silomais) und 20 ha Grünland; Betriebsschwerpunkt ist die Milchviehhaltung mit Aufzucht sämtlicher weiblicher Jungtiere (40 Milchkühe, ca. 50 Jungtiere); Direktvermarktung
Weidenhof (Wächtersbach / Neudorf)
110 Milchkühe, 229 Kw Biogas, Direktvermarktung: Milch, Joghurt, Käse, Wurst, Fleisch, Hofladen-Lieferservice
Umweltbildungszentrum Licherode (Alheim)
Ökologisches Schullandheim und Tagungshaus; Veranstalter für Klassenfahrten und Freizeiten sowie Erwachsenenbildung zu Umweltthemen; Außengelände ca. 2 ha einschl. Naturerlebnislandschaft; 4 Schafe; besucht werden Höfe und Betriebe im Dorf und in den Nachbarorten
Thilo Frankfurth (Alheim-Heinebach)
Bewirtschaftung eines landwirtschaftlichen Nebenerwerbsbetriebes von ca. 60 ha. Im Betrieb läuft eine Hackschnitzelheizung 50 kW, 2 Photovoltaikanlagen (10 kW) und eigene Wasserversorgung durch Tiefbrunnen. Biogasanlage (500 kW)
Kellerwaldhof (Bad Zwesten-Oberurff)
Biolandhof mit Hofkäserei und Hofladen, 75 ha Ackerbau und Grünland, 65 Kühe, 30 Rinder und 10 Schweine, Familienbetrieb
Hof Köppelwiese (Wehrheim-Obernhain)
Freizeithof mit Streichelzoo, Feierhalle, Topinambur-Irrgarten, Straußwirtschaft, Grillmöglichkeiten, Blumen- und Kürbisanbau, 13 ha Familienbetrieb
Kronenhof (Bad Homburg)
Ackerbaubetrieb mit Pferdehaltung, 70 Pferde, Ausbildung von Turnierpferden, eigene Energieversorgung mit einem BHKW und Photovoltaikanlage
Karlshof (Roßdorf)
Moderner, familienfreundlicher Betrieb mit über 200 Milchkühen und deren Nachkommen. Eigene Futtererzeugung. Aus der Rindergülle wird in der hofeigenen Biogasanlage Strom und Wärme zur Selbstnutzung erzeugt

Seiten

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.